Linuxtage Graz - Industrie und Umsteiger am 19. April in der FH Joanneum

christian jeitler chris at quintessenz.at
Thu Apr 17 11:48:04 CEST 2008


Linuxtage Graz - Industrie und Umsteiger am 19. April in der FH Joanneum

die steirische Industrie und die technische Ausrichtung der Grazer 
Hochschulen schlägt sich auch im Programm der Grazer Linuxtage nieder. 
Anwendungen für Unternehmen der Enterprise Klasse nehmen neben 
Programmen für professionelle Software-Entwicklung einen hohen 
Stellenwert ein.

Linux Umsteiger finden mit der Vorstellung einfacher Open Source 
Programme für zu Hause und das Büro eine Starthilfe in die Welt des Open 
Source. Ein besonderer Schwerpunkt liegt auf der kostenfreien Büro 
Software OpenOffice.org mit Textverarbeitung, Tabellenkalkulation, 
Präsentation, Layout und Datenbank.

http://www.linuxtage.at/programm/

Mehr als ein dutzend Aussteller bieten interessierten Besuchern eine 
erste Anlaufstelle für Fragen und Kontakt zu den Communities hinter 
Linux und Freier Software in Österreich.

http://www.linuxtage.at/infostaende/

Die Grazer Linuxtage 2008 finden am Samstag, dem 19. April, im Rahmen 
der Linuxwochen Österreich auf der FH Joanneum in Graz statt. Die 
Linuxwochen Österreich laufen seit 15. April noch bis 29. Juni in Krems, 
Graz, Wien, Eisenstadt, Klagenfurt und Linz.

http://www.linuxwochen.at

Der Himmel unter Linux

Kevin Krammer berichtet in seinem Vortrag "Softwareentwicklung für die 
Flugsicherung" wie die Grazer Firma AviBit Open Source Software für 
internationale Flughäfen (Air Traffic Control) entwickelt. Auf der 
Referenzliste des Unternehmens finden sich Kunden wie der Flughafen 
Wien, oder der Flughafen Lissabon. Die deutsche Flugsicherung hat im 
Februar 2008 den Einsatz von Open Source und Linux als neuen internen 
Standard bekannt gegeben. Zu den Anforderungen an Flugsicherungssystemen 
gehört unter anderem eine Systemverfügbarkeit von über 99,9 %.

Abstürzen ist nicht erlaubt

Auf die Ausfallssicherheit von kritischen Unternehmens-Anwendungen geht 
Rene Mayrhofer in seinem Vortrag "Hochverfügbarkeit für KMUs" ein. Denn 
ein Ausfall von IT Infrastrukturen kann hohe Kosten verursachen. Dazu 
wird eine konkrete Implementierung aufbauend auf Open Source Komponenten 
und einer zentralen Verwaltung im Detail erklärt. Thomas Neidhart 
schaltet mehrere Server parallel um Web 2.0 Dienste wie wikipedia, 
youtube, flickr, ... ausfallssicher zu betreiben.

Auf Open Source Umsteigen

Open Source Software bietet eine schier überwältigende Auswahl an 
Programmen. Wernfried Haas bringt Einsteigern jene Programme näher, die 
sich für die täglichen Aufgaben im Heim- und Officebereich ideal eignen. 
Textverarbeitung, Tabellenkalkulation, Internet Browser, Email Programme 
und Multimedia stehen auf der Speisekarte für wohltuenden Genuss Freier 
Software.

Xubuntu zaubert auf nicht mehr ganz so tagesaktuellen PC's eine 
umfassende Funktionalität auf den Schirm. Dieses Linux Software Paket 
baut auf der beliebten südafrikanischen Distributionn Ubuntu auf, setzt 
aber die speicherschonende Grafik-Oberfläche XFace ein.

Open Office fürs Büro und für unterwegs

Stefan Weigl von OpenOffice.org präsentiert OpenOffice Portable. Von 
einem USB Stick aus läuft die führende Open Source Office Suite ohne 
Installation direkt auf jedem Windows-PC. Auf dem benutzten Rechner wird 
nichts verändert. So können Neulinge auf dem Gebiet der Freien Software 
das Programm probieren, ohne die vertraute Umgebung zu beeinflussen. Die 
erstellten Dokumente lassen sich auf dem Stick neben der Software 
speichern, mit sich tragen und natürlich auch mit anderen Office
Programmen problemlos austauschen.

Linuxwochen in ganz Österreich

Die Linuxwochen finden alljährlich als dezentrale Open Source Road Show
in ganz Österreich statt. Wie der freie Zugang zur Software eine Säule
von Linux ist, gehört der freie Zugang zur Information zur Philosophie
der Linuxwochen. Daher ist der Eintritt zu den Linuxwochen kostenfrei.

* Krems: 15. April 2008 / 13:00 bis 17:00 Uhr / Donau-Universität Krems
* Graz:  19. April 2008 / 9:30 bis 18:00 Uhr / FH Joanneum Eggenberg
* Wien: 15. bis 17, Mai 2008 / Gewerbehaus Wien (WK Wien)
* Eisenstadt: 30. und 31. Mai 2008 / Fachhochschule
* Klagenfurt: 30. Mai 2008 / 9:00 bis 16:00 Uhr / Universität Klagenfurt
* Linz: 27. - 29. Juni 2008 / Kunstuniverstät am Hauptplatz


Ihr Linuxwochen OrganisationsTeam

--
+43-699-81729005 - office at linuxwochen.at

Verein Linuxwochen - Verein zur Förderung der
Information über Freie und Open Source Software


More information about the presse mailing list