quintessenz

q/depesche | /kampaigns

  • 11. April 2014: BigBrotherAwards Germany wurden verliehen
    Am 11. April 2014 war die Abendgala zur Verleihung der BigBrotherAwards in der Bielefelder Hechelei im Ravensberger Park. Die Preisträger sind in den Kategorien Politik "Das Bundeskanzleramt", Verkehr "MeinFernbus GmbH in Berlin", Technik "Die "Spione im Auto"", Wirtschaft "Computer Sciences Corporation", Neusprech "Metadaten", Arbeitswelt "RWE Vertrieb AG", Verbraucherschutz "Die Firma LG" und für den Positiv-Preis Julia-und-Winston-Award "Edward Snowden".
    2014-04-11T22:19:56
    -.-. --.- -.-. --.- -.-. --.- -.-. --.- -.-. --.-
  • EuGH erklärt Vorratsdatenspeicherung für ungültig
    Die Richtlinie 2006/24/EG des Europäischen Parlaments und des Rates vom 15. März 2006 über die Vorratsspeicherung von Daten, die bei der Bereitstellung öffentlich zugänglicher elektronischer Kommunikationsdienste oder öffentlicher Kommunikationsnetze erzeugt oder verarbeitet werden, und zur Änderung der Richtlinie 2002/58/EG ist ungültig.
    2014-04-08T17:46:17
    -.-. --.- -.-. --.- -.-. --.- -.-. --.- -.-. --.-
  • Linuxwochen Wien 2014 suchen Themen und Vorträge
    Call for Papers - die Linuxwochen Wien 2014 suchen Vorträge und Ideen zum gemeinsamen Diskurs zu Open Source, Open Hardware, Open Data, Open Education, Open Source for Privacy, the World after Snowden, ... Die Verbreitung von Wissen soll nicht kontrolliert und schon gar nicht reglementiert werden.
    2014-03-27T01:17:15
    -.-. --.- -.-. --.- -.-. --.- -.-. --.- -.-. --.-
  • q/Talk, Di 25. März, Welche Überraschungen lauern in TTIP?
    Neue Geheimverhandlungen der EU-Kommission nach dem Scheitern von ACTA Was sind Schiedsgerichte, wie funktionieren sie und welche Chancen und Risiken eröffnen sich hier, wenn in einem Freihandelsabkommen Schiedsgerichte statt der nationalen Gerichte vorgesehen sind. Ort: Raum D / MQ Wien Museumsplatz 1, 1070 Wien Datum: 25. März 2014 Zeit: 20.00 (Einlass 19.00) Podium: Univ.- Prof. Ursula Kriebaum, Institut für Völkerrecht, Universität Wien Dr. Markus Schifferl, Rechtsanwalt ua für Schiedsgerichtsbarkeit Mag. Georg Markus Kainz, quintessenz
    2014-03-21T16:19:55
    -.-. --.- -.-. --.- -.-. --.- -.-. --.- -.-. --.-
  • "Atheer One": Hightech-Brille sagt Delikte vorher
    Atheer Labs http://atheerlabs.com hat eine neue 3D-Brille namens "Atheer One" entwickelt, die mit Gesichtserkennung der Polizei helfen könnte, gesuchte Verbrecher zu identifizieren, bevor diese weitere Straftaten begehen - genauso wie im Film "Minority Report". Die Technologie soll dabei viel fortgeschrittener sein als bisher: Selbst wenn 60 Prozent des Gesichts verdeckt sind, soll sie ein erkennbares Bild liefern.
    2014-03-21T16:18:46
    -.-. --.- -.-. --.- -.-. --.- -.-. --.- -.-. --.-
  • q/Talk, Di 25. Feb. 2014, gefühlte Sicherheit
    122 Polizeiinspektionen werden österreichweit geschlossen. Das Sicherheitsbedürfnis der Bevölkerung wird bei jeder Ausweitung der Überwachung zur Argumentation herangezogen. Egal ob bei der Einführung der Vorratsdatenspeicherung oder der Videoüberwachung des öffentlichen Raums - immer wird vom Sicherheitsgefühl statt mit messbaren Erfolgen argumentiert.
    2014-02-23T19:28:24
    -.-. --.- -.-. --.- -.-. --.- -.-. --.- -.-. --.-
  • !CURRENTLY RUNNING!

    Liquid Democracy - direkte Demokratie durch Online-Partizipation? Bürger unter Generalverdacht und stundenlange Einvernahme von Chattern