Big Brother Awards
quintessenz search  /  subscribe  /  upload  /  contact  
/q/depesche *
/kampaigns
/topiqs
/doquments
/contaqt
/about
/handheld
/subscribe
Linuxwochen Österreich Tour
RSS-Feed Depeschen RSS
Hosted by AKIS
<<   ^   >>
Date: 2006-05-05

Die mit dem Speer phishen

Na Hoppala, da kommt schon wieder eine Methode aus den "Higher Echelons" des militärisch/elektronischen Komplexes in die Zivilgesellschaft herabgesickert.
-.-. --.- -.-. --.- -.-. --.- -.-. --.- -.-. --.- -.-. --.-

[...] In den Expertenzirkeln des Bereichs Internet-Security machen derzeit zwei neue Begriffe die Runde: "Spear-Phishing" und "Exfiltration".

In seinem neuen Bedrohungsbericht weist das renommierte SANS Institute auf eine rasante Zunahme gezielter Phishing-Attacken auf jeweils relativ kleine, aber sehr interessante Personenkreise hin. Diese werden ausspioniert und dann gezielt und glaubhaft angegriffen, indem z. B. eine gefälschte, "dienstliche" E-Mail den Absender eines Vorgesetzten trägt.

[...]

Die schrittweise "Exfiltration" dieser sensiblen Daten verlaufe durchwegs "geräuscharm" und werde deshalb lange nicht entdeckt, wodurch die Chancen der Betrüger, auch abzukassieren, hier viel höher seien, schreiben die Sicherheitsexperten der MessageLabs in ihrem neuesten Bericht.

Dem gewöhnlich sehr gut informierten SANS-Institut ist "Spear-Phishing" schon seit drei Jahren ein Begriff, allerdings nicht im zivilen, sondern im militärischen Bereich. Die Speerfischerei-Attacken "disziplinierter Angreifer" aus den USA feindlich gesinnten Gebieten sind laut SANS ebenfalls in diesem Frühjahr auf ein Allzeithoch gestiegen.

Bevorzugtes Ziel seien immer noch Institutionen der US-Armee, bessonders solche zur Atomforschung, es geht also um Spionage.

Aus diesem Bereich stammt auch der Begriff "Exfiltration", der in der "Intelligence Community" freilich einen anderen Tatbestand als Datenklau bezeichnet, nämlich die erfolgreiche Heimholung eines Agenten aus Feindesland. Nun werden Daten aus geschützten Netzen in feindliches Territorium "exfiltriert".

Mehr davon

http://futurezone.orf.at/it/stories/106948/


- -.-. --.- -.-. --.- -.-. --.- -.-. --.- -.-. --.- -.-. --.-
edited by Harkank
published on: 2006-05-05
comments to office@quintessenz.at
subscribe Newsletter
- -.-. --.- -.-. --.- -.-. --.- -.-. --.- -.-. --.- -.-. --.-
<<   ^   >>
Druck mich
Linuxwochen Austria

meet q/uintessenz every friday

BigBrotherAwards





25. Oktober 2016
freier Eintritt
#BBA16
Big Brother Awards Austria
 related topiqs
 


 CURRENTLY RUNNING
bits4free 18. Jan. 2012: Ihre Meinung zählt
Liquid Democracy - direkte Demokratie durch Online-Partizipation?
 
 !WATCH OUT!
q/Talk, Di 29. Nov: Es gilt die unSchuldsvermutung!
Bürger unter Generalverdacht und stundenlange Einvernahme von Chattern