Big Brother Awards
quintessenz search  /  subscribe  /  upload  /  contact  
/q/depesche *
/kampaigns
/topiqs
/doquments
/contaqt
/about
/handheld
Linuxwochen Österreich Tour
BBA T-Shirt
Am Ende der Leitung
RSS RSS-Feed Depeschen
RSS RSS-Feed Kampaigns
Hosted by onstage
spacer
<<   ^   >>
NSA: Datamining the USA
Erst waren es "nur" die Kundendaten von AT&T, dann kamen Verizon und BellSouth dazu - die notorisch öffentlichkeitsscheue Agency gibt mittlerweile Pressekonferenzen in Permanenz. Gegen die am Backbone eingesetzten Datenfresser - IBM-Maschinen mit der Narus Insight Interception Suite - nimmt sich der FBI-Carnivore wie ein Kampf/karnickel aus.
Die von der NSA für die Überwachung des Internets eingesetzte Technologie zur Datenanalyse verarbeitet den 10-Gigabit-Verkehr von Hochleistungs-Rechenzentren hart an der Echtzeit. Am Freitag wurde nach AT&T auch die US-Telekom Verizon wegen Datenweitergabe an die NSA ohne Gerichtsbeschluss geklagt.

[...]

An sich dürfen die Militärs des Auslandsnachrichtendienstes NSA US-Staatsbürger nicht überwachen, andererseits müssen sie das tun - aus technischen Gründen.

Nicht nur müssen jene US-Anschlüsse überwacht werden, von denen Telefonate in bestimmte Länder geführt werden, auch mischt sich in den Datenzentren von Verizon und AT&T nationaler und internationaler Telefonie- und Datenverkehr.

[...]

Analog zu den seit den 90ern immer mehr perfektionierten "Monitoring Centers" für Telefonnetze - die z. B. in Sekundenschnelle die letzten zehn Telefonnummern auswerfen, von denen aus mit Kirkuk im Irak telefoniert wurde - haben die großen Telekoms und Carrier auch ihre TCP/IP-Netze für den Internet-Verkehr "sicherheitstechnisch" hochgerüstet.

Der Telekom-Riese A&T, der im Dezember 2005 als erstes Unternehmen wegen der Überwachungsaffäre geklagt wurde, steht auf der Referenzkunden-Liste der Firma Narus ganz oben. Die ist spezialisiert auf Programme zur Netzwerküberwachung der so genannten Carrier-Class, also der größten Netzbetreiber.

[...]

Derlei monströse Datenfilter sitzen direkt an den Backbones, an den Halsschlagadern der größten Telekoms der Welt. Damit werden nicht nur Viren und DDoS-Attacken schnell entdeckt, es ist auch möglich, per Mausklick einzelne Dienste wie etwa Skype, eDonkey und Chatprogramme herauszufiltern und deren Verkehr samt IP-Adressen der Benutzer gesondert darzustellen.

Ein besonderes Feature dieser "Sicherheits"-Suites ist, dass eine dem Design der Netzwerküberwachung durch Techniker genau angepasste Teilfunktion für Polizei und Nachrichtendienste integriert ist.

Während etwa AT&T die Verkehrsanalyse-Tools samt Lastausgleichsmanagement und Virenfrüherkennung im Netz etc. erwirbt, heißt der Kunde für die "Narus Insight Intercept Suite" in dem Fall NSA.

Mehr dazu mit Links
http://futurezone.orf.at/it/stories/109199/




- -.-. --.- -.-. --.- -.-. --.- -.-. --.- -.-. --.- -.-. --.-
edited by Harkank
published on: 2006-05-15
comments to office@quintessenz.at
subscribe Newsletter
- -.-. --.- -.-. --.- -.-. --.- -.-. --.- -.-. --.- -.-. --.-


<<   ^   >>
 related topics
 related kampaigns
 q/depeschen
BigBrotherAwards
1. nominieren ..




25. Oktober 2013
20 Uhr Rabenhof
freier Eintritt
#BBA13
Linuxwochen Österreich Tour

Big Brother Awards Austria



 CURRENTLY RUNNING

bits4free 18. Jan. 2012: Ihre Meinung zählt
Liquid Democracy - direkte Demokratie durch Online-Partizipation?